WeSaveYourCopyrights » OLG Köln: 5001.- € Schadenersatz bei Filesharing

OLG Köln: 5001.- € Schadenersatz bei Filesharing

Für das illegale Angebot einer Software mit einem Verkaufspreis von ca. 1.250.- € bis 4.000.-€ über ein Peer-to-Peer-Netzwerk kann vom Verletzten eine Mindestschadensersatz von 5.001.- € verlangt werden. So entschied das Oberlandesgericht Köln in seiner Entscheidung vom 23.07.2010 (Az. 6 U 31/10). Beim Angebot einer Software in einer Internet-Tauschbörse ist die Anzahl der möglichen Kopien der Software nicht mehr kontrollierbar, daher ist ein Vielfaches des Kaufpreises als Schadenersatz angemessen.

No Comments

Post A Comment