Musikverlagsvertrag

Der Musikverlagsvertrag ist ein typischer Vertrag aus dem Bereich des Musikrechts. Er regelt das Verhältnis zwischen einem Songwriter bzw. Autor eines Musikstückes (Urheber von Komposition und Liedtext) und einem Musikverlag in Bezug auf ein bestimmtes Musikstück. Wird ein Musikverlagsvertrag abgeschlossen, räumt ein Autor darin dem Musikverlag die urheberrechtlichen Nutzungsrechte an dem zu verlegenden Werk ein.

WAS IST EIN Musikverlagsvertrag UND WAS WIRD DORT GEREGELT?

Das klassische Verlagsgeschäft (sog. Papiergeschäft) d.h. der Notendruck und der Verkauf von Noten spielen heutzutage nur noch eine untergeordnete Rolle. Stattdessen kümmert sich ein Musikverlag um das Vermitteln von Werken an Künstler und Plattenfirmen. Daneben kümmern sich Verlage um administrative Dinge wie z.B. die Verwaltung von Einnahmen (Urhebertantiemen) sowie um die Rechtevergabe bezüglich derjenigen Rechte, die nicht kollektiv von der GEMA wahrgenommen werden. Dies hat sich auch im Musikverlagsvertrag niedergeschlagen, der heutzutage weitaus mehr regelt, als lediglich das Recht des Verlags zum Notendruck.

 

In der Regel enthält ein Musikverlagsvertrag die folgenden Bestimmungen:

 

  • Spezifizierung des Werkes
  • Umfang und Dauer der Rechteübertragung
  • Rechtegarantie in Bezug auf die übertragenen Rechte
  • Rechte und Pflichten des Verlages (z.B. Notendruck)
  • Verteilung der Erträgnisse aus der Verwertung der Nutzungsrechte (Urhebertantiemen und Absatzhonorare für Verlagsausgaben/Notendruck sowie Einnahmen aus sonstigen Rechtevergaben)

Kontaktieren Sie uns!

Für Fragen rund um die Themen Musikrecht, musikrechtliche Verträge und den Musikverlagsvertrag steht Ihnen als kompetenter Ansprechpartner Herr Rechtsanwalt Christian Weber zur Verfügung.

KOSTEN & HONORAR

Kostentransparenz ist uns wichtig! Wir bieten deshalb verschiedene Vergütungsmodelle und individuelle Vereinbarungen an. Über die mit der Bearbeitung Ihres individuellen Anliegens verbundenen Kosten informieren wir Sie gerne vorab und unverbindlich. Gerne können wir hierzu in einem Telefonat oder Gesprächstermin Ihren konkreten Bedarf und Ihre Markenstrategie erörtern und Ihnen ein individuelles Angebot unterbreiten. Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns einfach an.

Das sagen unsere Mandanten über uns:

Kundenbewertungen zu unseren Rechtsgebieten SOFTWARERECHT UND IT-RECHT
 
Bewertungen bei Anwalt.de