Anwälte für Wettbewerbsrecht - Soforthilfe bei Abmahnung Anwälte für Wettbewerbsrecht - Soforthilfe bei Abmahnung

Anwälte für Wettbewerbsrecht

Anwälte für Wettbewerbsrecht

Das Wettbewerbsrecht (Lauterkeitsrecht) dient dem Schutz des Marktes und der Marktteilnehmer vor einem unlauteren Wettbewerbsverhalten eines Mitbewerbers bzw. Konkurrenten. Wettbewerbsverstöße sind häufig der Grund für Abmahnungen und kostenintensive Gerichtsstreitigkeiten. Derjenige, der einen Wettbewerbsverstoß begeht, kann von Mitwettbewerbern mittels Abmahnung z.B. auf Unterlassung und Erstattung der Rechtsverfolgungskosten in Anspruch genommen werden.

 

Im Wettbewerbsstreitigkeiten beraten und vertreten unsere Anwälte für Wettbewerbsrecht Sie beispielsweise, wenn Sie mittels Abmahnung von einem anderen Marktteilnehmer wegen eines Wettbewersverstoßes in Anspruch genommen wurden oder wenn Sie eigene Ansprüche gegenüber Mitbewerbern außergerichtlich oder vor Gericht durchsetzen wollen.

Dienstleistungen unserer Anwälte für Wettbewerbsrecht

Informationen zum Wettbewerbsrecht und zum Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG)

Die Rechtmäßigkeit von Verhaltensweisen von Marktteilnehmern im Wettbewerb wird durch das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) sowie durch die europäische sog. UGP-Richtlinie geregelt. Danach sind bestimmte Verhaltensweisen unzulässig, da sie als unlauter gelten. Unlautere Verhaltenweisen sind in den § 3 ff. UWG sowie im Anhang zu § 3 Abs. 3 UWG definiert.

 

Unzulässige geschäftliche Handlungen, die Wettbewerbsverstöße darstellen, können demnach beispielsweise in folgenden Fällen vorliegen:

  • Rechtsbruch § 3a UWG (einer gesetzlichen Vorschrift zuwiderhandeln, die auch dazu bestimmt ist, im Interesse der Marktteilnehmer das Marktverhalten zu regeln)
  • irreführende Werbung (z.B. durch unwahre oder durch sonstige zur Täuschung über die Herkunft geeignete Angaben)
  • unwahre Angaben über bestimmte Waren oder Dienstleistungen
  • gezielte Behinderung von Wettbewerbern
  • bestimmte Fälle von Nachahmungen der Waren oder Dienstleistungen eines Mitbewerbers
  • Werbung mit Selbstverständlichkeiten
  • die Verwendung von Gütezeichen, Qualitätskennzeichen oder Ähnlichem ohne die erforderliche Genehmigung
  • Verschleierung des Werbecharakters geschäftlicher Handlungen
  • die in eine Werbung einbezogene unmittelbare Aufforderung an Kinder, selbst die beworbene Ware zu erwerben oder die beworbene Dienstleistung in Anspruch zu nehmen oder ihre Eltern oder andere Erwachsene dazu zu veranlassen
  • unwahre Angabe oder das Erwecken des unzutreffenden Eindrucks, der Verbraucher habe bereits einen Preis gewonnen oder werde ihn gewinnen
  • bestimmte Fälle vergleichender Werbung
  • unzumutbare Belästigung eines Marktteilnehmers (z.B. unaufgefordertes Zusenden von Werbe-Emails)
  • Zuwiderhandlungen gegen Marktverhaltensregeln aus Spezialgesetzen, die besondere Pflichten für bestimmte Branchen (z.B. Kosmetikbranche, Pharmabranche, Lebensmittelbranche, Elektronikbranche, Onlinehandel) regeln (sog. Sonderwerberecht)

Wettbewerbsrechtliche Abmahnung erhalten?

Wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben, prüfen unsere Anwälte für Wettbewerbsrecht gerne für Sie, ob die Abmahnung berechtigt ist und zeigen  Ihnen Verteidigungsstrategien auf. Wenn Sie rechtlich mittels Abmahnung in Anspruch genommen wurden, ist es zunächst wichtig, Ruhe zu bewahren.

 

Bitte beachten Sie bei Erhalt einer Abmahnung folgende Tipps:

 

  • schnell reagieren
  • keine Fristen verstreichen lassen
  • zunächst professionellen Rat beim spezialisierten Rechtsanwalt einholen
  • nehmen Sie keinen Kontakt mit dem Abmahnenden oder dessen Rechtsanwaltskanzlei auf (erfahrungsgemäß reden sich viele Mandanten dabei „um Kopf und Kragen“)
  • keinesfalls ungeprüft Erklärungen gegenüber dem Gegner abgeben oder der Abmahnung beigefügte Unterlassungserklärungen unterschreiben
  • keine Zahlung an die Gegenseite leisten, ohne dies zuvor mit einem fachkundigen Anwalt abzustimmen
  • beseitigen Sie die in der Abmahnung gerügten Wettbewerbsverstöße nicht ohne Rücksprache mit einem Anwalt
  • lassen Sie sich anwaltlich vertreten
  • selbst dann, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Abmahnung berechtigt ist, lohnt es sich meistens, die Abmahnung durch einen fachkundigen Anwalt prüfen zu lassen

 

Unsere Anwälte für Wettbewerbsrecht sind bundesweit tätig, kennen die typischen Abmahngründe und wissen wie richtig zu reagieren ist. Profitieren Sie von unserem Know-How!

Erfahrungen & Bewertungen zu WeSaveYourCopyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Kontakt – Anwälte für Wettbewerbsrecht

Gerne stehen Ihnen unsere Anwälte für Wettbewerbsrecht als kompetente Ansprechpartner für sämtliche Fragen rund um das Wettbewerbs- und Lauterkeitsrecht zur Verfügung. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Honorar

Kostentransparenz ist uns wichtig! Über die mit der Bearbeitung Ihres individuellen Anliegens verbundenen Kosten informieren wir Sie gerne vorab und unverbindlich. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Wettbewerbsrecht Anwälte Kanzlei WeSaveYourCopyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Frankfurt am Main Skyline